EndeCoronPause_klein

Wiederaufnahme Spielbetrieb

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

 

wir hoffen es geht euch allen gut und ihr hattet trotz allem schöne Sommerferien. Mit Sicherheit fragt ihr euch schon lange: “Wie geht es denn nun mit unserem geliebten Badmintonsport in Hünsborn weiter?“

 

Daher wollen wir dieses Anschreiben nutzen, um euch über die aktuellen Entwicklungen und Lösungen zur Wiederaufnahme des Badmintonsports zu informieren.

 

Auch wir vom Vorstand waren sehr ungeduldig in den letzten Wochen und wie vielleicht einige von euch wissen, beschäftigt uns nicht nur die sportliche und finanzielle Situation durch den Corona Virus, sondern leider auch die aktuellen Renovierungsarbeiten in unserer Dorfgemeinschaftshalle. Nichtsdestotrotz haben wir die Planung der Mannschaften und Ranglisten für die anstehende Saison abgeschlossen und freuen uns nun alle riesig auf den ersten Ballwechsel auf dem Spielfeld.

 

Wenn auch sehr kurzfristig, können wir euch nun endlich mitteilen, wie es in den kommenden Wochen weitergehen wird. Allerdings müssen wir damit rechnen, dass es seitens der Landesregierung NRW oder Gemeinde Wenden jederzeit Änderungen geben kann.

 

 

Das Training dienstags und donnerstags in Hünsborn:

 

Die Dorfgemeinschaftshalle steht uns aktuell für den Trainings- und Spielbetrieb nicht zur Verfügung. Neben der Herausforderung der Hygienevorschriften, gibt es umfangreiche Renovierungsarbeiten, deren Ende zur Zeit leider nicht absehbar sind. Wir gehen aktuell davon aus, dass wir frühestens Anfang 2021 wieder in der Halle trainieren können. Bis dahin haben wir nachfolgende Trainingsmöglichkeiten erarbeitet:

 

 

 

Das Hobbytraining mittwochs in Wenden:

 

Wir freuen uns, dass ab dem 12.08.2020 das Training für unsere Hobbyspieler wieder beginnen kann. Aufgrund der Hygienevorschrift der Gemeinde Wenden für die Hallennutzung in Wenden, ist der Zugang zur Halle A ab 1935 Uhr gestattet. Die Hygienevorschriften der Gemeinde, sowie des Badminton Landesverbandes NRW findet ihr auf unsere Homepage. Uwe Ridder wird bei den Trainingseinheiten anwesend sein und die wesentlichen Bedingungen erläutern.

 

 

Alternative Trainingsmöglichkeiten:

 

Um den Trainingsbetrieb für alle Altersklassen aufrecht zu erhalten, haben wir glücklicherweise alternativen zum Training in Hünsborn finden können. Teilweise ist es uns möglich die Halle in Wenden, sowie die Kreissporthalle in Olpe zu verwenden. Weitere Hallen werden von uns noch geprüft und wir halten euch auf dem Laufenden. Folgende Zeiten stehen uns ab kommenden Samstag 15.08.2020 zur Verfügung:

 

Wenden (SpH Konrad-Adenauer-Schule Wenden)

 

Samstags:

1500 - 1630 Uhr: Spieler der U11 - U13, Trainer: Nicolas Arns und Nico Mennekes

1640 - 1810 Uhr: Spieler der U15 - U19, Trainer: Fabian Bender und Henry Hebel

1820 - 2100 Uhr: Senioren, Ansprechpartner: Fabian Bender

 

Aufgrund der Anzahl der Spielfelder ist die Anzahl der Trainingsteilnehmer aktuell auf maximal 16 Personen pro Spielzeit begrenzt. Daher ist eine vorherige An- / Abmeldung notwendig. Hierzu schreibt bitte eine WhatsApp Nachricht an den Trainer / Ansprechpartner. Die Anmeldung Nr. 17, etc. rutscht auf eine Warteliste und die Trainer informieren.

 

Wir stehen aktuell noch mit der Gemeinde in Kontakt und versuchen zusätzlich zur Halle D, die Halle A+B zu bekommen. Dies wird voraussichtlich im Belegungsplan ab dem 01.10.2020 umgesetzt, so dass wir dann keine Begrenzung mehr haben werden. Hierzu wird wir auch gesondert informiert.

 

Olpe (Kreissporthalle Olpe)

 

Montags:

Die Kreissporthalle in Olpe steht uns montags zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

1700 - 1825 Uhr: Spieler der U15 - U19, Trainer: Fabian Bender

1835 - 2000 Uhr: Senioren, Ansprechpartner: Fabian Bender

 

Wir arbeiten an einer weiteren Zeit für die U11 - U13 in Olpe und informieren euch sobald wir eine finale Lösung haben.

Des Weiteren suchen wir nach Trainingsmöglichkeiten in der näheren Umgebung, und werden informieren, sobald es hierzu Lösungen gibt.

 

 

Meisterschaft:

 

Die Meisterschaftsspiele werden unter Auflage der aktuellen Hygienevorschriften der jeweiligen Hallenbetreiber und des Badminton Landesverbandes NRW durchgeführt.
Vor den Meisterschaftsspielen erfolgt eine Einweisung durch den gastgebenden Verein. Es ist darauf zu achten, dass jeder Spieler, Betreuer, Trainer, Eltern eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen hat.

 

Die finanzielle Situation:

 

Durch die Schließung der Hallen (für ca. 6 Monate) entfallen für uns die Mietzahlungen in diesem Zeitraum. Die Turniere, die wir jährlich durchgeführt haben, wird es dieses Jahr nicht geben, womit wir eine wichtige Einnahmequelle verlieren. Allerdings werden wir auch nur die Hälfte am Ballbedarf haben.

 

Die Beiträge wurden und werden wie gewohnt im März und Oktober 2020 eingezogen. Da es Mitglieder gibt, die bereits im März den vollen Jahresbeitrag entrichtet haben, haben wir uns dazu entschlossen, im Oktober den Einzug wie gewohnt durchzuführen. Somit werden alle Mitglieder im Jahr 2020 gleichberechtigt behandelt.

 

Im Vorstand haben wir in dieser Woche beschlossen, dass wir mit dem Beitrag im Jahr 2021 eine Möglichkeit zur Rückerstattung für 2020 anbieten. Dieses Angebot werden wir bis zur nächsten Jahreshauptversammlung (Januar 2021) erarbeiten, dort vorstellen, gemeinsam besprechen und final verabschieden. Zu dieser Versammlung wird es eine separate Einladung für alle Mitglieder und Eltern geben.

 

 

Die Hygienevorschriften:

 

Während dem Training und den Meisterschaftsspielen werden wir euch über die aktuellen Hygienevorschriften der jeweiligen Halle informieren. Desinfektionsmittel wird es in jeder Halle geben und diese werden vom Hallenbetreiber oder den Vereinen gestellt. Eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) muss jeder Spieler, Betreuer und Trainer mitbringen. Die Abstandsregeln sind ebenfalls zu beachten.

In der Halle in Wenden sind aktuell keine Zuschauer erlaubt. Zudem sind die vor Ort, bzw. in allen Hallen angeschlagenen Hinweise und Vorschriften zu beachten.

 

Die aktuellen Hygienevorschriften der Gemeinde Wenden und des Badminton Landesverbandes NRW findet ihr online auf unsere Homepage: www.bc-huensborn.de

 

 

Ihr seht, es gibt leider viele Herausforderungen die wir alle gemeinsam meistern müssen, um den Badmintonsport in der Gemeinde, vorallem in Hünsborn aufrechtzuerhalten. Damit wir auch in der jetzigen schwierigen Zeit viel Spaß an unserem Sport haben können, ist es umso wichtiger, dass wir zusammenhalten und die Regeln beachten. Wir freuen uns wahnsinnig auf die ersten Trainingseinheiten und Spiele und hoffen ihr bleibt dem Badmintonsport treu.

 

Wenn ihr Rückfragen habt, dann sprecht eure Trainer und / oder den Vorstand gerne persönlich an.

 

Sportliche Grüße,

 

euer Vorstand des BC Hünsborn e.V.

Wiederaufnahme Spielbetrieb

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

 

wir hoffen es geht euch allen gut und ihr hattet trotz allem schöne Sommerferien. Mit Sicherheit fragt ihr euch schon lange: “Wie geht es denn nun mit unserem geliebten Badmintonsport in Hünsborn weiter?“

 

Daher wollen wir dieses Anschreiben nutzen, um euch über die aktuellen Entwicklungen und Lösungen zur Wiederaufnahme des Badmintonsports zu informieren.

 

Auch wir vom Vorstand waren sehr ungeduldig in den letzten Wochen und wie vielleicht einige von euch wissen, beschäftigt uns nicht nur die sportliche und finanzielle Situation durch den Corona Virus, sondern leider auch die aktuellen Renovierungsarbeiten in unserer Dorfgemeinschaftshalle. Nichtsdestotrotz haben wir die Planung der Mannschaften und Ranglisten für die anstehende Saison abgeschlossen und freuen uns nun alle riesig auf den ersten Ballwechsel auf dem Spielfeld.

 

Wenn auch sehr kurzfristig, können wir euch nun endlich mitteilen, wie es in den kommenden Wochen weitergehen wird. Allerdings müssen wir damit rechnen, dass es seitens der Landesregierung NRW oder Gemeinde Wenden jederzeit Änderungen geben kann.

 

 

Das Training dienstags und donnerstags in Hünsborn:

 

Die Dorfgemeinschaftshalle steht uns aktuell für den Trainings- und Spielbetrieb nicht zur Verfügung. Neben der Herausforderung der Hygienevorschriften, gibt es umfangreiche Renovierungsarbeiten, deren Ende zur Zeit leider nicht absehbar sind. Wir gehen aktuell davon aus, dass wir frühestens Anfang 2021 wieder in der Halle trainieren können. Bis dahin haben wir nachfolgende Trainingsmöglichkeiten erarbeitet:

 

 

 

Das Hobbytraining mittwochs in Wenden:

 

Wir freuen uns, dass ab dem 12.08.2020 das Training für unsere Hobbyspieler wieder beginnen kann. Aufgrund der Hygienevorschrift der Gemeinde Wenden für die Hallennutzung in Wenden, ist der Zugang zur Halle A ab 1935 Uhr gestattet. Die Hygienevorschriften der Gemeinde, sowie des Badminton Landesverbandes NRW findet ihr auf unsere Homepage. Uwe Ridder wird bei den Trainingseinheiten anwesend sein und die wesentlichen Bedingungen erläutern.

 

 

Alternative Trainingsmöglichkeiten:

 

Um den Trainingsbetrieb für alle Altersklassen aufrecht zu erhalten, haben wir glücklicherweise alternativen zum Training in Hünsborn finden können. Teilweise ist es uns möglich die Halle in Wenden, sowie die Kreissporthalle in Olpe zu verwenden. Weitere Hallen werden von uns noch geprüft und wir halten euch auf dem Laufenden. Folgende Zeiten stehen uns ab kommenden Samstag 15.08.2020 zur Verfügung:

 

Wenden (SpH Konrad-Adenauer-Schule Wenden)

 

Samstags:

1500 - 1630 Uhr: Spieler der U11 - U13, Trainer: Nicolas Arns und Nico Mennekes

1640 - 1810 Uhr: Spieler der U15 - U19, Trainer: Fabian Bender und Henry Hebel

1820 - 2100 Uhr: Senioren, Ansprechpartner: Fabian Bender

 

Aufgrund der Anzahl der Spielfelder ist die Anzahl der Trainingsteilnehmer aktuell auf maximal 16 Personen pro Spielzeit begrenzt. Daher ist eine vorherige An- / Abmeldung notwendig. Hierzu schreibt bitte eine WhatsApp Nachricht an den Trainer / Ansprechpartner. Die Anmeldung Nr. 17, etc. rutscht auf eine Warteliste und die Trainer informieren.

 

Wir stehen aktuell noch mit der Gemeinde in Kontakt und versuchen zusätzlich zur Halle D, die Halle A+B zu bekommen. Dies wird voraussichtlich im Belegungsplan ab dem 01.10.2020 umgesetzt, so dass wir dann keine Begrenzung mehr haben werden. Hierzu wird wir auch gesondert informiert.

 

Olpe (Kreissporthalle Olpe)

 

Montags:

Die Kreissporthalle in Olpe steht uns montags zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

1700 - 1825 Uhr: Spieler der U15 - U19, Trainer: Fabian Bender

1835 - 2000 Uhr: Senioren, Ansprechpartner: Fabian Bender

 

Wir arbeiten an einer weiteren Zeit für die U11 - U13 in Olpe und informieren euch sobald wir eine finale Lösung haben.

Des Weiteren suchen wir nach Trainingsmöglichkeiten in der näheren Umgebung, und werden informieren, sobald es hierzu Lösungen gibt.

 

 

Meisterschaft:

 

Die Meisterschaftsspiele werden unter Auflage der aktuellen Hygienevorschriften der jeweiligen Hallenbetreiber und des Badminton Landesverbandes NRW durchgeführt.
Vor den Meisterschaftsspielen erfolgt eine Einweisung durch den gastgebenden Verein. Es ist darauf zu achten, dass jeder Spieler, Betreuer, Trainer, Eltern eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen hat.

 

Die finanzielle Situation:

 

Durch die Schließung der Hallen (für ca. 6 Monate) entfallen für uns die Mietzahlungen in diesem Zeitraum. Die Turniere, die wir jährlich durchgeführt haben, wird es dieses Jahr nicht geben, womit wir eine wichtige Einnahmequelle verlieren. Allerdings werden wir auch nur die Hälfte am Ballbedarf haben.

 

Die Beiträge wurden und werden wie gewohnt im März und Oktober 2020 eingezogen. Da es Mitglieder gibt, die bereits im März den vollen Jahresbeitrag entrichtet haben, haben wir uns dazu entschlossen, im Oktober den Einzug wie gewohnt durchzuführen. Somit werden alle Mitglieder im Jahr 2020 gleichberechtigt behandelt.

 

Im Vorstand haben wir in dieser Woche beschlossen, dass wir mit dem Beitrag im Jahr 2021 eine Möglichkeit zur Rückerstattung für 2020 anbieten. Dieses Angebot werden wir bis zur nächsten Jahreshauptversammlung (Januar 2021) erarbeiten, dort vorstellen, gemeinsam besprechen und final verabschieden. Zu dieser Versammlung wird es eine separate Einladung für alle Mitglieder und Eltern geben.

 

 

Die Hygienevorschriften:

 

Während dem Training und den Meisterschaftsspielen werden wir euch über die aktuellen Hygienevorschriften der jeweiligen Halle informieren. Desinfektionsmittel wird es in jeder Halle geben und diese werden vom Hallenbetreiber oder den Vereinen gestellt. Eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) muss jeder Spieler, Betreuer und Trainer mitbringen. Die Abstandsregeln sind ebenfalls zu beachten.

In der Halle in Wenden sind aktuell keine Zuschauer erlaubt. Zudem sind die vor Ort, bzw. in allen Hallen angeschlagenen Hinweise und Vorschriften zu beachten.

 

Die aktuellen Hygienevorschriften der Gemeinde Wenden und des Badminton Landesverbandes NRW findet ihr online auf unsere Homepage: www.bc-huensborn.de

 

 

Ihr seht, es gibt leider viele Herausforderungen die wir alle gemeinsam meistern müssen, um den Badmintonsport in der Gemeinde, vorallem in Hünsborn aufrechtzuerhalten. Damit wir auch in der jetzigen schwierigen Zeit viel Spaß an unserem Sport haben können, ist es umso wichtiger, dass wir zusammenhalten und die Regeln beachten. Wir freuen uns wahnsinnig auf die ersten Trainingseinheiten und Spiele und hoffen ihr bleibt dem Badmintonsport treu.

 

Wenn ihr Rückfragen habt, dann sprecht eure Trainer und / oder den Vorstand gerne persönlich an.

 

Sportliche Grüße,

 

euer Vorstand des BC Hünsborn e.V.

VST_102

Erfolg beim VST in Odenthal

Beim Vielseitigkeitsturnier des TV Blecher gingen wir mit acht Kindern an den Start. Je vier Kinder im A-Feld und vier…

Erfolg beim VST in Odenthal

Beim Vielseitigkeitsturnier des TV Blecher gingen wir mit acht Kindern an den Start. Je vier Kinder im A-Feld und vier im B-Feld.Unter der Organisation von Sascha Rettberg gingen insgesamt 44 Kinder ins Turnier. Neben dem Badminton selbst galt es vierschiedene Geschicklichkeitsübungen zu absolvieren.Unsere Mädchen und Jungen kämpften in alles Disziplinen…
Gruppenfoto

36. SILA Jugend 2019

Bilder des Turniers

Einzel

U9

U9_Einzel
Pokal_Gold

1. Platz


Jakob Schiefen
(TV Eitorf)

Pokal_Silber

2. Platz


Bastian Bruch
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Bronze

3. Platz


Janosch Koesling
(BC Hünsborn e.V.)

U11

U11_Jungen_Einzel
U11_Maedchen_Einzel

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Marc Tillmans
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Silber

2. Platz


Felix Brüser
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Nicklas Grebe
(TV Olpe)

Pokal_Gold

1. Platz


Lucy Schiefen
(TV Eitorf)

Pokal_Silber

2. Platz


Madeleine Schumacher
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Bronze

3. Platz


Hannah Nowak
(BC Hünsborn e.V.)

U13

U13_Jungen_Einzel
U13_Maedchen_Einzel

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Jonathan Arns
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Silber

2. Platz


Jonas Schoppmeier
(BV09 Drabenderhöhe)

Pokal_Bronze

3. Platz


Felix Perl
(TV Kreuztal)

Pokal_Gold

1. Platz


Rana Vafakhah
(TSG Siegen)

Pokal_Silber

2. Platz


Mia Rocholl
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Martha Arns
(BC Hünsborn e.V.)

U15

U15_Jungen_Einzel
U15_Maedchen_Einzel

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Till Giebeler
(TV Littfeld)

Pokal_Silber

2. Platz


Matthis Penz
(TV Littfeld)

Pokal_Bronze

3. Platz


Merlin Gröger
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Gold

1. Platz


Alexandra Bogdan
(TSG Siegen)

Pokal_Silber

2. Platz


Merle Schornstein
(TV Littfeld)

Pokal_Bronze

3. Platz


Sophie Koch
(BC Hünsborn e.V.)

U17

U17_Jungen_Einzel
U17_Maedchen_Einzel

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Nico Mennekes
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Silber

2. Platz


Peter Koch
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Tim Prinz
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Gold

1. Platz


Lena Schornstein
(TV Littfeld)

Pokal_Silber

2. Platz


Lina Solbach
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Lynn Mielecke
(TSV Burbach)

U19

U19_Jungen_Einzel
U19_Maedchen_Einzel

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Nicolas Arns
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Silber

2. Platz


Luca Hawlitzky
(TV Littfeld)

Pokal_Bronze

3. Platz


Till Slaschko
(TSG Siegen)

Pokal_Gold

1. Platz


Jule Giebeler
(TV Littfeld)

Pokal_Silber

2. Platz


Maja Reuber
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Silvia Schulz
(TV Littfeld)

Doppel

U11

U11_Doppel
Pokal_Gold

1. Platz


Celina Becker
-
Madeleine Schumacher
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Silber

2. Platz


Mathilda Arns
-
Hannah Nowak
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Jonathan Gastreich
-
Janosch Koesling
(BC Hünsborn e.V.)

U13

U13_Doppel
Pokal_Gold

1. Platz


Jonathan Arns
-
Leo Solbach
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Silber

2. Platz


Bastian Bruch
(SG Siegen Giersberg)
-
Paul Niederfranke
(TV Littfeld)

Pokal_Bronze

3. Platz


Martha Arns
-
Mia Rocholl
(BC Hünsborn e.V.)

U15

U15_Doppel_Jungen
U15_Doppel_Maedchen

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Felix Perl
(TV Kreuztal)
-
Merle Schornstein
(TV Littfeld)

Pokal_Silber

2. Platz


Jan Erik Fangerow
-
Luca Schmidt
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Bronze

3. Platz


Merlin Gröger
-
Louis Quast
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Gold

1. Platz


Sara Merker
-
Lilly Sophie Schumacher
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Silber

2. Platz


Julia Bergholz
-
Jula Hochhard
(SG Siegen Giersberg)

Pokal_Bronze

3. Platz


Clara Ebener
-
Marie Ebener
(TSV Burbach)

U17/19

U17_Doppel_Jungen
U17-19_Doppel_Maedchen

Jungen

Mädchen

Pokal_Gold

1. Platz


Luca Hawlitzky
(TV Littfeld)
-
Till Staschko
(TSG Siegen)

Pokal_Silber

2. Platz


Nicolas Arns
-
Peter Koch
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Julian Flender
(SG Siegen Giersberg)
-
Till Giebeler
(TV Littfeld)

Pokal_Gold

1. Platz


Jule Giebeler
-
Lena Schornstein
(TV Littfeld)

Pokal_Silber

2. Platz


Maja Reuber
-
Lina Solbach
(BC Hünsborn e.V.)

Pokal_Bronze

3. Platz


Silvia Schulz
-
Vivien Schumacher
(TV Littfeld)

36. SILA Jugend 2019